HÜSCH & PARTNER
 

Mehr Profitabilität mit weniger Komplexität und Administration

Konventionelle Preis- und Konditionensysteme mit Aufschlag- und Abschlagkalkulation sind für digitale Märkte in der Regel nicht brauchbar und produzieren zusätzlich immensen Administrationsaufwand. Wir synchronisieren analoge und digitale Preis- und Konditionensysteme und sorgen für eine reibungslose Überführung

  • Handel und Industrie > Trennung von Ware und Dienstleistung (TPL-Modell)
  • Verbundgruppen > Leistungsorientierte Bonussysteme
  • Spediteure und Dienstleister > Prozesskostenbasierte Dienstleistungsaufschläge und kostenunterlegte Frachtmatrizen 
  • Branchenbezogene Definition der Servicelevels und Messgrößen bei flexibler Preiskalkulation oder Einstufungskonzepten
Im Gegensatz zu dem Würfelspiel der konventionellen Auf- und Abschlagskalkulationen lassen prozesskosten- und wertbasierte Preissysteme keine unentdeckten Verluste für Produkte und Dienstleistungen zu.


mehr Informationen Josef Breidenbach     Stephan Wiezoreck